FELSKUNST

Smara
Smara
Désert de Tiris
Désert de Tiris
Akka
Akka
Silex / Smara
Tumulus / Smara
Aousserd
Amtoudi
Amtoudi
Azguer
Azguer

In der Sahara und in der Antiatlas-Region verbergen sich archäologische Schätze, die noch nicht vollständig aufgeführt sind. Manche Wissenschaftler erklären, dass ihre Existenz auf 15.000 Jahre v. Chr. zurück geht. Wichtige Felsgravuren, vor-islamische Grabsteine und Grabplatten sind in Aousserd und in der Wüste von Tiris sichtbar. In Smara kann man leicht zahlreiche Petroglyphen besichtigen, auch Grabhügel und auf der Hochebene von Gur el Berd erzählen jede Menge geschliffene Feuersteine von der entfernten Vergangenheit. Schöne Höhlenmalereien sind in der Höhle von Azguer sichtbar (mit Darstellung von Menschen in Jagdszenen). In der Region von Akka ist es auch interessant, viele gravierte Tiere (Rinder, Elefanten, Gazellen) zu entdecken. Alle diese Orte sind schwer zugänglich und müssen deshalb während der Besichtigung von einem Reiseführer begleitet werden.

Beachten Sie, dass derzeit diesen Orten mehr Aufmerksamkeit geschenkt wird, sie werden aktiv aufgeführt und durch die Anwesenheit von Sicherheitswachen geschützt (und Gästehaus und Forschungsgebäude für Besucher mit Informationsschildern), zum Beispiel in Aousserd, Smara und in der Nähe von Amtoudi.

Création site internet et référencement par Selectissimo
www.marocmarabout.com